Protein Pancakes

Zeit: Ca. 15 min

Das brauchst du für 2 Personen:

  • 2 Bananen
  • 2 Eier
  • Proteinpulver (z.B. Vanille)
  • Kokosöl/Kokosfett
  • Gefrorene Beeren
  • Agavendicksaft

So bereitest du 2 Portionen zu:

  • Hole die gefrorenen Beeren aus dem Tiefkühlfach und lasse sie etwas auftauen.
  • Erwärme in einer Pfanne das Kokosöl/Kokosfett.
  • Zerquetsche nebenbei die beiden Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zu einem Brei. Füge dann die beiden Eier und das Proteinpulver nach und nach hinzu und verrühre alles zu einer Masse.
  • Nimm dir einen großen Esslöffel und gebe einen Teil der Masse in die erhitzte Pfanne (je nach Pancakegröße 1-2 Esslöffel).
  • Warte nun bis du auf der oberen Seite des Pancakes Blässchen siehst und drehe ihn dann um und brate ihn bis er von beiden Seiten goldbraun ist.
  • Mache das mit der gesamten Masse und lege die fertigen Pancakes auf einen extra Teller gestapelt übereinander.
  • Wenn du alles Pancakes zubereitet hast ist es an der Zeit den Teller mit den nun fast aufgetauten Beeren und dem Agavendicksaft anzurichten.
    (MEIN TIPP: Im Sommer sind die Pancakes besonders lecker, wenn die Beeren noch eiskalt sind – pure Erfrischung 🙂 )
  • .. und jetzt? Hau rein 🙂

Was mir an dem Rezept besonders gut gefällt:
Das Rezept ist innerhalb von wenigen Minuten zubereitet und braucht nur wenige Zutaten. Abgesehen von den Eiern und Bananen ist das Rezept variabel und kann je nach Saison etc. verschieden zubereitet werden. Außerdem sind die Pancakes auch ohne Zucker oder ähnliches süß und haben durch das Proteinpulver auch eine Geschmacksrichtung. Und man kann sie ganz ohne schlechtes Gewissen genießen! 🙂

17623016_1533666680011707_778828223_o

17692774_1533667670011608_942673206_o

Advertisements

2 Gedanken zu “Protein Pancakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s