Foodpics, Second Hand Läden & co

Hey ihr Lieben! 🙂
Und wieder ist eine Woche vorbei .. und eine neue, aufregende steht uns noch bevor! Zum Glück ist am Wochenende Ostern, sodass wir endlich mal wieder ein verlängertes Wochenende haben und somit mehr Zeit Dinge zu tun, die wir mögen. Aber was magst du eigentlich?
Ich mag es total Fotos von meinem Essen zu machen. Viele regen sich ja immer darüber auf, dass man bevor man sein Essen isst erstmal Fotos davon macht. Mittlerweile gibt es auch schon viele Sprüche, Fotos usw., die sich darüber lustig machen. Aber das nehme ich nicht persönlich, sondern lache darüber oder lasse es einfach an mir vorbeiziehen 🙂 Wer das nicht mag, der muss sich die Fotos ja nicht anschauen bzw. muss ja nicht beim Fotos machen zugucken. Für mich ist es einfach eine Art Hobby und ich schaue mir sehr gerne Foodbilder an. Vor allem wenn es dann noch das leckere Rezept dazu gibt 🙂
Daher gibt es jetzt ein mal zwei Foodbilder aus der letzten Woche. Sie sind jeweils in verschiedenen Restaurants entstanden, zu denen ich auch gleich noch was kurzes schreiben möchte.

Das erste Foto war Anfang der vergangenen Woche mit Bekka, als ich mit ihr in Berlin durch diverse Second Hand Läden gegangen bin. Da sie bald wegzieht hat sie sich noch eine To-do Liste für Berlin geschrieben, auf der unter anderem Second Hand Läden auf dem Plan standen. Wir waren in vier verschiedenen Läden und ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass mir Pick and Weight (ehemals Colours) am besten gefallen hat. Es gibt eine große Auswahl an Klamotten, Accessoires, Schuhen usw. Der Laden ist gut aufgebaut und systematisch angeordnet, was finde ich, das meiste Problem von Second Hand Läden ist.
Ich bin übrigens ein totaler Fan von Second Hand Läden, da ich finde, dass man dort seine schönsten Teile findet, die kein anderer hat und die etwas außergewöhnlicher sind und man auch etwas gutes für die Umwelt tut. Es ist schade, wie viele Klamotten weggeworfen werden .. daher finde ich auch Apps wie Kleiderkreisel (nutze ich übrigens auch! KLICK) super. Denn nur weil man selber ein bestimmtes Teil nicht mehr trägt, heißt das noch lange nicht, dass ein anderer ist nicht schön finden könnte und sich darüber freuen würde. Ich finde auch super, dass es mittlerweile immer häufiger „Tauschpartys“ gibt, also sozusagen Flohmärkte zu Hause, bei denen sich die Leute treffen, jeder bringt ein paar Sachen mit und dann tauschen sie untereinander. Jeder ist am Ende froh, weil er/sie was etwas Neues hat und hat vielleicht einem anderen eine Freude bereitet. Es kommt neues Leben in den Kleiderschrank und das für 0€ – super oder? 🙂

Am Mittwoch waren Bekka und ich bei „Knofi“ essen und es war wirklich sehr lecker! Es gibt diverse Kleinigkeiten (siehe die kleinen Schüsseln), die man sich selbst zusammenstellen kann, aber auch normale Portionen (siehe der Teller vor mir). Natürlich ist alles sehr olivenreich – wer sowas also nicht mag, ist hier falsch! Wer das jedoch gerne mal isst, sollte unbedingt mal dort vorbeischauen. Es ist sehr gemütlich dort und das Essen kommt kurz nachdem man es bestellt hat. „Knofi“ bekommt also einen Daumen hoch 🙂

17814033_1540685942643114_387494368_n

Das zweite Restaurant, was ich in der vergangenen Woche besucht habe war in der Warschauerstraße. Es war eigentlich ein Zufall, dass Chris, Ben und ich dort gelandet sind. Wir waren ursprünglich auf dem Weg zu „The Bowl“, aber auf dem Weg dahin hat uns „Curry & Beer“ einfach nicht vorbei gelassen. Wir waren und sind echt begeistert! Die Preise sind total günstig und die Leistung, die man dazu bekommt ist der absolute Wahnsinn! Der Kellner war total persönlich, lustig und nett (ich habe noch nie so einen guten Kellner gesehen) und das Essen war mega lecker! Ich habe einen Chrispy Chicken Burger mit Süßkartoffelpommes und einer Limo getrunken und dafür 10,50€ gezahlt – wow! 🙂 Ich kann es also nur weiterempfehlen. Auch die Location ist total einladend. Also Leute, falls ihr aus Berlin kommt oder mal dort seid – auf ins „Curry & Beer“!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s